Abspannseile

Jurten Abspannseile

Kennt nicht jeder das Problem, man will eine Jurte aufbauen doch muss man erst diese Hundert Schnüre auseinanderfummeln, oder sich erst Schnüre machen. Wenn man dann das Zelt nachspannen muss muss man die Knoten wieder lösen oder den Hering umsetzen. Das Kostet echt Nerven.

Dies Kann man alles vermeiden wenn man sich direkt Anständige Abspannseile besorgt. Was allerdings wenn man sie Kauft nicht gerade günstig wird. Also habe ich für unseren Stamm einfach selber welche gebaut. Ist auch recht einfach.

Man Brauch nur:

  • Holz, (19mm Siebdruckplatte)
  • Farbe, (für die Markierung ich habe Rot genommen da es unsere Material Farbe ist)
  • das Seil (6mm Kunstfaser)
  • und ein wenig Geduld

 

Allerdings Lohnt sich die Geduld, wenn man bedenkt wenn man sich vernünftige Abspanner Kauft ist man locker mal 6-7€ pro Spanner Los. Meine Selbstgebauten Kosten gerade mal ca. 4€. Zumal die Meisten Abspannschnüre mit 3 m zu kurz sind um Z.B. eine Jurte mit Fenster auf zubauen. Dann kann man die Seile nicht mehr vernünftig Schräg Stellen und Riskiert somit das die Heringe Rausgezogen werden. Meine haben 4m was definitiv die bessere länge ist.

Wir hatten uns schon einmal Abspanner Selber gebaut allerdings aus Dachlattenstücken und Hanfseil. Hatte das Problem, wenn die Seile nasswurden Quoll das Holze und die Schnur somit konnte man die Seile nicht mehr verstellen und beim Abbauen konnte man sie auch nicht vernünftig lösen. Problem der Lösung war recht einfach. Wir haben uns einfach 6m Kunststoffseil gekauft. Und dadurch das Hanfseil Überflüssig gemacht. das Kunstfaserseil hatte auch die Vorteile, das es Witterungsbeständiger, Stabiler, und vor allem Nachts besser zu sehen war (wir haben weißes Seil mit Gelben Fasern Benutz).


 

Bauanleitung:

Ihr lasst euch einfach im Baumarkt einen Streifen von Z.B. 1m * 0,09m abschneiden. (Kleiner Schneiden die meistens nicht). So könnt ihr bequem zu hause einfach mit der Säge Kleine Stücke (ca. 3cm )von der „Latte“ absägen und habt so immer die Perfekte länge von 9*3 cm. Danach bohrt ihr zwei Löcher von 8mm in den Klotz ca. 1,5cm vom Rand jeweils entfernt. Da muss dann Später das Seil durch. Jetzt Streicht ihr die Kanten in der Farbe die ihr euch ausgesucht habt. Ihr müsst es allerdings nicht. Die Siedruckplatte ist für den Außenbereich gedacht und wasserfest verleimt. Sprich ihr müsst sie nicht anstreichen.

Jetzt geht es an das schneiden. Ich habe das Kunstfaserseil bei uns mim Lötkolben geschnitten da die enden so immer direkt Fest verklebt warne und sich nicht auf zwirnen können. Ich habe immer Stücke von ca. 4,3m abgeschnitten so hatte ich nach den Knoten eine Seillänge von 4m was bei einer Jurte locker reicht und eine sehr angenehme Länge ist. Jetzt nur noch das ende durch die Löscher ziehen und verknoten. an das andere Ende kommt eine Schlaufe. Fertig ist der Günstige Abspanner für ca. 4€.

Ich habe uns gleich 54 Stück gemacht. Einmal einstellen und durch. Brauchte 200m Seil und ca. 1,8m Siebdruckplatte Kostenpunkt war insgesamt 212€ was einen Stückpreis von 3,9€ macht. Was ein echt günstiger Preis für die Qualität ist.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.