Jungpfadfinder

Blau – die Farbe der Jungpfadfinder und ihres Halstuches

Mädchen und Jungen können im Alter von 11 bis 14 Jahren den „Juffis“ beitreten. Im Jungpfadfindertrupp finden sie Möglichkeiten durch Ausprobieren und Experimentieren spielerisch in neue Bereiche der Welt vorzudringen und ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Dieser Altersabschnitt ist dadurch gekennzeichnet, dass die Kinder sich vom Kindsein trennen und zu einem Jugendlichen heranzureifen. Der Aufbruch aus der relativen Geborgenheit eines Kindes ist für viele nicht leicht und mit Ängsten verbunden. Da hilft das „gemeinsame Aufbrechen“ ungemein. Durch die Gemeinsamkeit erfahren die einzelnen heranwachsenden Jugendlichen Mut, was sie zum Ausprobieren anreizt. Gemeinsam erweitern sie dann ihren Horizont, werden offener und ein Teil der Gesellschaft.

Jungpfadfinder helfen „die Welt ein Stück besser zu hinterlassen, als man sie vorgefunden hat“ (Gründer der Pfadfinder „Baden-Powell“)

Die Jungpfadfinder treffen sich immer donnerstags von 18.30-20.00 Uhr im Pfadfinderheim St. Georg.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.